Liedernachmittag
Datum: 18.01.2009


Eine musikalische Zeitreise durch zwei Jahrhunderte boten die Altistin Petra Maria Bondzio (Großefehn) und die Pianistin Daiva Velminskaite (Aurich) ihren 50 Zuhörern im Großefehner Bürgerhaus. Zu dem sonntäglichen Liedernachmittag hatte der Großefehner Kultur- und Heimatverein die beiden Künstlerinnen eingeladen, die seit zwei Jahren zusammenarbeiten und mit ihrem ersten gemeinsamen Programm das Ergebnis ihrer Arbeit vorstellten.

Piano Phase: Musik am Sonntagnachmittag
Datum: 17.05.2009

Piano Phase
Noten braucht das Klavierduo "Piano Phase" nicht, weder beim Komponieren noch beim Konzert. Jonas Gudegast (Großefehn) und Nils Bodenstedt (Aurich) schafften es trotzdem "spielend", ihre etwa 30 Zuhörer im Großefehner Bürgerhaus fast zwei Stunden lang mit 18 Eigenkompositionen glänzend zu unterhalten.

Zu der "Musik am Sonntagnachmittag" hatte der Großefehner Kultur- und Heimatverein eingeladen. Locker bei der Erläuterung ihrer Stücke, hochkonzentriert beim Vortrag, zeigten die jungen Musiker, die seit etwas mehr als zwei Jahren zusammenspielen, die ganze Breite ihres Könnens: Jazz, Rock, Blues, aber auch moderne Klassik wie in "Opus 13" und tonmalerische Programmmusik wie in der 15-minütigen "Unwettertrilogie" oder dem "Schmetterling" machten das Programm überaus abwechslungsreich.
Das Publikum war begeistert. "Voller Inspiration und technisch auf hohem Niveau" nannte die Opernsängerin Petra Bondzio (Timmel) die Kunst des Duos und fand in den Stücken zahlreiche Anklänge an die Methoden der Klavierklassik.
Modern und vielleicht eine Beschreibung der Fingerfertigkeit war "Jump'n Run", dass, so das Eingeständnis der Pianisten, ihnen bei hohem Anfangstempo fast davon davongelaufen wäre. Doch sie sind nicht einmal ins Schwitzen gekommen, denn beide meinten scherzhaft, dass das Wechseln der Plätze vor dem Flügel das Anstrengendste beim Konzert ist.
Die Antwort auf die Frage des Publikums nach den weiteren Plänen war eindeutig: "Wir bleiben zusammen!" Schwierig, aber machbar wird es werden: Gudegast wird nach dem Abitur in Bautzen und Lübeck Medizintechnik und Bodenstedt nach dem Zivildienst in Hamburg Sonderpädagogik studieren.
Die jüngsten Fans von "Piano Phase", der siebenjährige Tillmann (auf dem letzten Bild links) und der zehnjährige Konstantin (rechts) aus Pfalzdorf durften den Pianisten Jonas Gudegast (Mitte links) und Nils Bodenstedt (Mitte rechts) auf die Finger schauen. Die Jungen hatten vor dem Konzert selbst gemalte Bilder überreicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.