Nachlese: In Dulci Jubilo

Bericht:  Edgar Sager vom 02.12.19

"Barock pur!"
- 100 Zuhörer begeistert vom Konzert des Ensembles Filum -

"Das war unser musikalischer Höhepunkt zum Ende des Jahres!", sagte Grete Tornow, Vorsitzende des Kultur und Heimatvereins Großefehn, nach dem Konzert des hannoverschen Ensembles Filum am Samstagabend in der Strackholter Kirche. Die etwa 100 Zuhörer schienen, am Beifall gemessen, der gleichen Meinung zu sein. "Das war Barock pur!", meinte Gert Garbe vom Vorstand des Vereins. Die vier Instrumentalisten und drei Gesangskünstler haben sich der alten Musik verschrieben. In ihrem Weihnachtsprogramm "In Dulci Jubilo" spielten und sangen sie sechs weihnachtliche Kantaten von Dietrich Buxtehude. Die Darbietung der drei Mysteriensonaten für Solovioline von Heinrich Ignaz Franz Biber zeigte die ganze Virtuosität der Instrumentalisten.

Fotos: Privat

Filum1 30.11.19Das Bild zeigt (von links): Iris Maron und Stefanie Irgang (Barockvioline), Christoph Rosenbaum (Tenor), Roman Tsotsalas (Bariton), Yo Hirano (Orgel), Mareke Freudenberg (Mezzosopran) und Anja Engelbert (Gambe).

Filum2 30.11.19

Mareke Freudenberg 30.11.19
Mareke Freudenberg

Dankeschoen 30.11.19
Dankeschön

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.