Busfahrt zum Museumsdorf Cloppenburg
Datum: 17.10.2015

Das Freilichtmuseum bietet uns die Gelegenheit zu einer abwechslungsreichen Zeitreise in die Vergangenheit. Dabei erleben wir anhand der beeindruckenden Baudenkmäler dieses Museums die frühere Alltagswelt und Lebensweise der Menschen im Raum zwischen Weser und Ems.

Im Laufe von sieben Jahrzehnten wurden mehr als 50 Gebäude wieder aufgebaut. Sie alle haben einmal im Weser-Ems-Bereich gestanden. Das Ziel war, wertvolles ländliches Kulturgut zu erhalten und für Besucher zugänglich zu machen.
Auf dem 20 ha großen Gelände wurde auf diese Weise eine abwechslungsreiche Ausstellung geschaffen, die auf beeindruckende Weise die frühere bäuerliche Alltagswelt in ihrer ganzen Vielfalt darstellt. Die einzelnen Häuser unterscheiden sich nach ihrer Größe, ihrem lokalen Baustil und ihrer Funktion. Unterschiedlich ist auch die Ausstattung mit Möbeln, Kleidern, Hausrat und Arbeitsgeräten. Neben prunkvollen Anwesen wohlhabender Großbauern gibt es auch Häuser ärmerer Bevölkerungsschichten, wie beispielsweise ein Moorkolonistenhaus aus dem ostfriesischen Firrel.
Während einer einstündigen Führung erhalten wir zunächst einen Einblick in die wichtigsten Ausstellungsbereiche. Danach bleibt noch genügend Zeit, das Gelände selbstständig weiter zu erkunden und den "Dorfkrug" oder den Buchladen des Museumsdorfes zu besuchen.

Abfahrt: 13 Uhr vom Bürgerhaus Großefehn, Kanalstr. Süd 54
Rückkehr: ca. 19 Uhr am Bürgerhaus
Kosten: 30,00 EUR einschließlich Eintritt und Führung
Anmeldung: Friedrich Freudenberg, Tel.: 04943/2218

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen