Busfahrt zum Klinkerwerk nach Nenndorf und zum Naturschutzgebiet "Ewiges Meer"
Datum: 11.05.2012

Die Fahrt führt zunächst nach Nenndorf bei Westerholt (Samtgemeinde Holtriem), wo eine Ziegelei besichtigt wird, in der die bekannten "Wittmunder Torfbrandklinker" hergestellt werden. Dieses Werk ist die einzig verbliebene Ziegelei, in der die Steine in einem Ringofen noch mit Torf gebrannt werden, was sie aufgrund ihrer besonderen Färbung zu einem begehrten Material macht.

Von Nenndorf führt die Fahrt zum Naturschutzgebiet "Ewiges Meer". Dort wird es zunächst eine Teepause im Galeriecafé geben, das wegen seiner Kunstausstellungen bekannt ist. Anschließend ist eine Wanderung über den Holzbohlenweg zum Ewigen Meer, Deutschlands größtem Hochmoorsee, geplant. Die von unserem Ehrenvorsitzenden und Naturkundler Friedrich Freudenberg (Großefehn) geführte Wanderung bietet Gelegenheit, moortypische Tier- und Pflanzenarten kennenzulernen und eine beeindruckende Moorlandschaft zu erleben.

Abfahrt: 13.30 Uhr vom Bürgerhaus in Ostgroßefehn, Kanalstr. Süd 54
Rückkehr: ca. 18.30 am Bürgerhaus
Kosten: 20,00 (einschließlich Tee und Kuchen sowie Führung in der Ziegelei)
Anmeldung: Agate Lienemann (04943/1660)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok