Heilpflanzenanbau in Ostfriesland – geht das?

Wir besichtigen den vielfältigen Garten des „Münkehofs“ in Spetzerfehn. Neben dem Anbau vieler
Apfelsorten bestimmen Heilpflanzen den Sommer auf dem Hof von Familie Kirsten und Andreas
Roskam. Es gibt einiges zu erfahren über Anbau, Ernte und Verwendung von Kräutern und
Heilpflanzen.
Ergänzt wird der Anbau durch Wildsammlungen. Das Wichtigste an den heilsamen Schätzen der
Natur ist es, sie wirklich zu nutzen, am besten täglich. Wir erfahren etwas über mögliche
Anwendungen z. B. als Badekräuter und Tee, die Seifenherstellung mit Kräutern und natürlich den
Frischverzehr. Neben alten Bekannten wie Salbei, Johanniskraut oder Schafgarbe, gibt es auch
weniger geläufige Arten wie Macelao, Heilziest oder Römische Badekamille zu sehen. Schnüstern
und Schnuppen sind an diesem hoffentlich sonnigen Tag ausdrücklich erwünscht.

Termin: Samstag, 29. Juni 2024, 14:00 Uhr

Ort:     „Münkehof“ Münkeweg 63, 26629 Großefehn/Spetzerfehn

Eintritt: frei

Anmeldung bis 26. Juni 2024: Fam. Roskam Tel. 04943-924925

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.